Das Time Magazine hat den gewählten Präsidenten Joe Biden und die gewählte Vizepräsidentin Kamala Harris zur Person des Jahres 2020 ernannt.

Der Titel spiegelt die Fähigkeit des ausgewählten Individuums wider, “die Nachrichten oder unser Leben zum Guten oder Schlechten zu beeinflussen”, wie das Magazin beschreibt.

Als Biden und Harris am Donnerstag die Ehre gewannen, sagten sie einfach: “Danke für die Ehre.”

Während des NBC-Primetime-Specials sagte der Chefredakteur und CEO von Time, Edward Felsenthal, Biden und Harris hätten die Ehre erhalten, “die amerikanische Geschichte zu ändern, um zu zeigen, dass die Kräfte der Empathie größer sind als die Furien der Spaltung, um eine Vision von zu teilen.” Heilung in einer trauernden Welt. ”

“Jeder gewählte Präsident seit dem FDR war irgendwann während seiner Amtszeit eine Person des Jahres, fast ein Dutzend von denen in einem Präsidentschaftswahljahr. Dies ist das erste Mal, dass wir einen Vizepräsidenten aufnehmen”, sagte Felsenthal.

Mit der Wahl von Harris ist es das erste Mal, dass Time auch einen gewählten Vizepräsidenten zur Person des Jahres ernennt.

Cindy McCain erschien in dem Segment, das sich mit dem Ende von Trumps Amtszeit als Präsident befasste, als Biden und Harris die Macht übernahmen. “Wenn Sie einen spaltenden Anführer sehen, rieselt er herunter”, sagte sie. Amy Klobuchar schien Harris auch als jemanden zu loben, der “uns zum nächsten Kapitel führt”. “Sie ist jemand, den wir noch nie in den ersten beiden Positionen des Landes gesehen haben.”

Auf der Shortlist für die diesjährige Auszeichnung standen Präsident Donald Trump (der die Auszeichnung 2016 gewann), der Leiter des Nationalen Instituts für Allergie und Infektionskrankheiten, Dr. Anthony Fauci, sowie Gesundheitspersonal an vorderster Front, die während des COVID die Führung bei der Bereitstellung wissenschaftlicher Informationen übernommen haben -19 Pandemie – und die Rassenjustizbewegung, die sich auf Demonstranten bezieht, die nach der Ermordung von George Floyd aktiv wurden.

Unter den zusätzlichen Auszeichnungen von Time wurde die siebenköpfige südkoreanische Popgruppe BTS  zum Entertainer des Jahres und der Star der Los Angeles Lakers, LeBron James, zum Athleten des Jahres ernannt. Dr. Fauci wurde zum Wächter des Jahres ernannt.

Die Aktivistin für den Klimawandel, Greta Thunberg, wurde 2019 mit 16 Jahren geehrt. Zu den früheren Gewinnern zählen Papst Franziskus, Barack Obama, Mark Zuckerberg und Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie eine Reihe von Journalisten, die ihr Leben riskieren, um darüber zu berichten entscheidende Themen, darunter der ermordete Kolumnist der Washington Post, Jamal Khashoggi.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here