Minecraft ist ein beliebtes Open-World-Spiel, das Sie als Solo- oder Multiplayer-Spieler spielen können. Damit Sie das Spiel als Multiplayer spielen können, müssen Sie einen Server mieten oder hosten. Das Hosten eines Servers ist normalerweise besser, da es in der Regel billiger ist als das Mieten. Wenn Sie den Server hosten möchten, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen.

Laden Sie das Programm herunter

Sie sollten das Minecraft-Programm von der Minecraft-Website herunterladen und auf Ihrem Computer speichern.

Bevor Sie das Programm herunterladen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Computer mit dem Programm kompatibel ist. Sie müssen beispielsweise sicherstellen, dass Ihr Computer über eine schnelle CPU und ausreichend Arbeitsspeicher verfügt.

Da für Minecraft Java erforderlich ist, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Computer über die neueste Java-Version verfügt. Windows-Computer werden normalerweise nicht mit vorinstalliertem Java geliefert. Daher müssen Sie es von der Java-Website herunterladen.

Mac-Computer werden normalerweise mit vorinstalliertem Java geliefert und werden normalerweise automatisch aktualisiert. Wenn Ihr Mac nicht über die neueste Java-Version verfügt, können Sie sie von der Java-Website herunterladen.

Bereiten Sie das Programm zur Verwendung vor

Sobald Sie Minecraft heruntergeladen haben, müssen Sie es für die Verwendung vorbereiten. Wenn Sie einen Windows-Computer verwenden, müssen Sie nur auf die Datei doppelklicken, in der Sie das Programm gespeichert haben. Nach dem Doppelklicken sehen Sie ein Oberflächenfenster und eine Reihe von Meldungen.

Wenn Sie einen Mac-Computer verwenden, müssen Sie eine Befehlsdatei erstellen. Sie tun dies, indem Sie TextEdit öffnen und aus dem Format-Menü “Nur Text erstellen” wählen.

Sie sollten dann die Anweisung kopieren: ‘#!/bin/bash cd “$(dirname “$0″)” exec java -Xmx1G -Xms1G -jar minecraft_server.jar’ dann speichern Sie die Datei in derselben Datei, in der Sie die heruntergeladene Datei gespeichert haben Minecraft.

Passen Sie die Art und Weise an, wie Sie das Spiel spielen möchten

Sie können dies tun, indem Sie auf die Eigenschaftendatei des Servers zugreifen. Sie tun dies mit einem Notizblock in Windows oder TextEdit in MacOs. Sie sollten die Einstellungen nach Ihren Wünschen konfigurieren und dann die Änderungen speichern.

Wenn Sie das Spiel beispielsweise im Überlebensmodus spielen möchten, sollten Sie die Einstellung des Spielmodus auf ‘0’ belassen; Wenn Sie das Spiel jedoch im Kreativmodus spielen möchten, müssen Sie den Spielmodus auf ‘I’ setzen.

Bestimmen Sie, wer auf das Spiel zugreifen kann

Hier müssen Sie nur die Whitelist-Datei bearbeiten, indem Sie den Benutzernamen jedes Spielers hinzufügen, der auf den Server zugreifen möchte. Um zu speichern, sollten Sie nach jedem Benutzernamen die Eingabetaste drücken.

Holen Sie sich Ihre öffentliche IP-Adresse

Dies ist die Adresse, die Sie jedem zur Verfügung stellen, der sich mit dem Server verbinden möchte. Das Auffinden der IP-Adresse ist einfach, da Sie nur eine Internetsuche mit einem Argument wie “Was ist meine IP” durchführen müssen.

Poli Systems – Hochwertiges Webhosting

Für mehr Informationen: https://polisystems.ch/

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here